E wie Einzugsgebiet

Eines unserer Aufnahmekriterien besagt, dass wir die Kinder unseres Einzugsgebietes vorrangig aufnehmen. Das Einzugsbiet deckt sich mit dem Gebiet unserer Pfarrgemeinde. Stehen uns noch weitere Plätze zur Verfügung nehmen wir grundsätzlich Kinder aus Biebrich als erweitertem Einzugsgebiet auf. Kinder aus anderen Stadtteilen erhalten nur im Ausnahmefall einen Kindergartenplatz bei uns.

Das Einzugsgebiet umfasst folgende Straßen:

  • Am Gräselberg 
  • Am Güldenplan
  • Am Hammerberg
  • Am Hohen Stein
  • Am Schloßpark ( 88-104 gerade Nummern )
  • Andreas-Hofer-Straße
  • Äppelallee
  • Am Hosenberg
  • Bachgasse
  • Bernhard-May-Straße
  • Biebricher Allee ( ab 159 bzw. 142 )
  • Bleichwiesenstraße
  • Brunnengasse
  • Colmarstraße
  • Didierstraße
  • Erich-Ollenhauer-Straße ( bis 59 bzw. 26 )
  • Eupener Straße
  • Friedrich-Bergius-Straße
  • Gabelsbornstraße
  • Gaugasse
  • Gibberstraße 
  • Hagenauer Straße
  • Henkellstraße
  • Höchster Straße
  • Hubertusstraße
  • Hüglerstraße
  • Im Rosenfeld
  • Kreitzstraße
  • Lohengrinstraße
  • Lohmühlweg ( gerade Nummern )
  • Lützowstraße ( ungerade Nummern )
  • Malmedyerstraße
  • Metzer Straße
  • Mosburgstraße ( 1-15 und 8 und 10 )
  • Mühlhausener Straße
  • Naabstraße 
  • Nibelungenstraße
  • Paul-Friedländer-Straße
  • Parsifalstraße
  • Pestalozzistraße 
  • Querstraße
  • Rheingoldstraße
  • Saarburger Straße
  • Sackgasse
  • Schlettstädterstraße
  • Scholzweg
  • Seligmann-Baer-Platz
  • Strohschnitterweg
  • Tannhäuserstraße
  • Volkerstraße
  • Weihergasse
  • Wingertstraße 
  • Zaberner Straße